SPD-Fraktion Erftstadt

Counter

Besucher:218652
Heute:14
Online:1
 

Nachrichten zum Thema Ratsfraktion

 

RatsfraktionVHS-Gebäude

SPD will VHS-Gebäude nicht verkaufen

Ein Verkauf des VHS-Gebäudes am Marienplatz in Liblar kommt für die SPD-Fraktion nicht in Frage. Bei der Diskussion über den Masterplan Liblar spiele die Einrichtung eine ganz wichtige Rolle bei einer Attraktivitätssteigerung der Carl-Schurz-Straße. „Der Volkshochschule genau an diesem Ort kommt eine hohe städtebauliche Bedeutung zu“, soFraktionsvorsitzender Bernd Bohlen.

Veröffentlicht am 16.01.2015

 

RatsfraktionHaushaltsplanberatungen

Haushaltsplanberatungen 2015

Erftstadt hat nur dann eine Chance, seine finanzielle Misere zu beenden, wenn die Stadt einerseits die Einnahmen verbessert und andererseits Ausgaben drosselt. Deshalb müssen wieder einmal alle Einnahmen und alle Ausgaben auf den Prüfstand und der Haushalt strukturell optimiert werden. Bund und Land sind zusätzlich gefordert, die Finanzausstattung der Kommunen in Nordrhein-Westfalen zu verbessern. Dieses Fazit zogen Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen und seine beiden Stellvertreter Axel Busch und Claudia Siebolds nach der ersten Diskussionsrunde in der SPD-Fraktion zum vorgelegten Haushaltsplan 2015 und zum bis 2022 laufendenHaushaltssicherungskonzept.

Veröffentlicht am 16.01.2015

 

RatsfraktionRewe und Drogeriemarkt in Gymnich

Zufahrt zu Rewe und Drogeriemarkt vernünftig regeln

Das Planverfahren zur Errichtung eines Drogeriemarktes in Gymnich will die SPD-Fraktion dazu nutzen, gleichzeitig auch die Zufahrt zum Rewe-Markt am Ortseingang von Gymnich vernünftig zu regeln. „Die seit Eröffnung des Rewe-Marktes bestehenden Verkehrsregelungen können so nicht bleiben. Erst recht nicht, wenn neben dem Rewe-Markt noch ein weiterer Markt eröffnet wird“, begründet der Gymnicher Stadtverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Axel Busch, den Vorstoß der SPD-Fraktion.

Veröffentlicht am 24.11.2014

 

RatsfraktionSportplatz Bliesheim

Rathaus

Politik stellte keine Bedingungen für den Bau des Kunstrasenplatzes

Es gibt keine Auflage seitens der Stadt oder des Rates, dass der BC Bliesheim eine Eigenbeteiligung in Höhe von 50.000 Euro für den Bau des Kunstrasenplatzes aufbringen muss. „Eine Kostenbeteiligung des Vereins an der Umbaumaßnahme ist weder von der Verwaltung noch von der Politik gefordert worden“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen.

Veröffentlicht am 02.10.2014

 

RatsfraktionBürgersprechstunde in Erp

Der SPD-Stadtverordnete Matthias Engelhardt lädt die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Erp zu einer Bürgersprechstunde ein. Gemeinsam mit ihnen will er wichtige und interessante Themen des Ortsteils diskutieren.

Veröffentlicht am 16.09.2014

 

RSS-Nachrichtenticker