SPD-Fraktion Erftstadt

Counter

Besucher:218647
Heute:14
Online:1
 

SPD: Stadt soll Kauf des Postgrundstückes prüfen

Ratsfraktion

Pressemeldung der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Erftstadt

Die SPD-Fraktion will von der Stadtverwaltung geprüft wissen, ob der Kauf des Postgrundstückes an der Poststraße in Liblar angesichts der finanziellen Probleme der Stadt möglich und für die weitere Stadtentwicklung sinnvoll ist. „Das Postgrundstück ist ein ganz zentrales Grundstück in Alt-Liblar, das für die zukünftige Entwicklung des Stadtteils eine Schlüsselrolle einnehmen kann“, begründet Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen den Vorstoß seiner Fraktion.

Das Grundstück biete sich für die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten im Zentrum Alt-Liblars an. Direkt neben dem Schulzentrum könnten gegebenenfalls weitere städtische Einrichtungen konzentriert werden. Auch eine Bebauung mit attraktiven Stadtwohnungen sei denkbar. Als Eigentümer habe es die Stadt dann selbst in der Hand, wie das Grundstück und die Immobilie weiter genutzt werde.

Die Chance, das Grundstück jetzt zu erwerben, dürfe die Stadt sich nicht ungeprüft entgehen lassen. Noch vor den Kommunalwahlen habe der Rat beschlossen, große Teile Alt-Liblars zum Sanierungsgebiet zu erklären. Im Rahmen der gesamten Umbauplanung für die Carl-Schurz-Straße und Alt-Liblar müsse dieses Grundstück einbezogen werden. „Die SPD-Fraktion kann sich durchaus vorstellen, hier einen städtebaulichen Wettbewerb durchzuführen“, so Bohlen.